u

Seit 17.7.2010 wird Holger Zierd wieder absolut isoliert – das sind 75 Tage in einem Zimmerchen von 2 x 3 m – ´mit einer sterilen Wandfarbe einem Metall-Rahmen-Bett und Fesseln für Hände und Füße, mit laufender 24 stündiger Kamera-Überwachung : Grund: Holger Zierd verweigert die „freiwillige Einnahme der Psycho-Droge Seroqel Prolong“

1. Auswirkungen der Isolationshaft
2. Wirkungen und Risiken der Psycho-Drogen

Zu 1 Aus Wikipedia: Auswirkungen der Isolationshaft
Die akuten und langfristigen, zum Teil chronischen Folgen von Isolationshaft sind je nach Länge, Art und Ausmaß der Deprivation, unterschiedlich. Ebenso finden sich individuelle Unterschiede dahingehend, wann Folgen der Isolationshaft bei einem Menschen auftreten – nicht jedoch, dass sich Auswirkungen zeigen.
Dies ist lediglich eine Frage der Zeit und keine Frage der Persönlichkeit oder Art der Deprivation.
In Untersuchungen von Häftlingen vor, während und nach außerordentlich langer Isolationshaft konnten u.a. folgende Auswirkungen als „klassische Erscheinungen der Isolationshaft im Sinne der sensorischen Deprivation und sozialen Isolation“ (Stöwsand in Klusmeyer, 1985, 46) dokumentiert werden:
. erhebliche Beeinträchtigung der Funktionsfähiigkeit des vegetativen
Nervensystems
. erhebliche Störungen im Hormonhaushalt
. Beeinträchtigung von Organfunktionen
. Ausbleiben der Menstruation bei Frauen ohne psysiologisch
organische , alters-oder schwangerschaftsbedingte rsache (sekundäre
Amenhrrhoe)
. verstärktes Gefühl, essen zu müssen: Zynorexie /Heißhunger,
Hyperrorexie, Fresssucht
. im Gegensatz dazu Verringerung oder Ausbleiben des Durstgefühls
. starke Hitzewallungen und /oder Kältegefühle, die sich nicht auf
eine entsprechende Veränderung der mgebngstemperatur oder auf eine
Erkrankung (Fieber, Schüttelfrost o.ä. zurückführen lassen
. erhebliche Beeinträchtigung der Wahrnehmung und der kognitiven
Leistungsfähigkeit (was insbesondere im Hinblick auf
Gerichtsverfahren/Strafverteidigung Probleme schafft)
. starke Störung der Verarbeitung von Wahrnehmungen
. starke ‚Störungen des Körpergefühls
. starke allgemeine Konzentrationsschwierigkeiten
. starke Schwierigkeiten bis hin zum Unvermögen, zu lesen bzw. das
Gelesene gedanklich zu erfassen, nachzuvollziehen ud in einem
sinnvollen Zusammenhang zu bringen.
. starke Schwierigkeiten bis hin zm Unvermögen, zu schreiben bzw.
Gedanken schriftlich zu verarbeiten (Agraphie/Dysgraphie)
. starke Artikulations-/Verbalisierungsschwierigkeiten, die sich
besonders in den Bereichen Syntax, Grammatik und Wortwahl zeigen und
bis hin zu Aphasie, Aphrasie und Agnosie reichen können
. starke Schwierigkeiten oder Unvermögen, GEsprächen zu folgen
(nachgewiesenermaßen aufgrund einer Verlangsamng der Funktion des
primären akustischen Kortex der Schläfenlappenanteile aufgrund von
Reizmangel
. Weitere Beeinträchtigungen
. Führen von Selbstgesprächen zur Kompensation der akstischen und
sozialen Reizarmut
. deutlicher Verlust an Gefühlsintensität (z.B. gegenüber Angehörigen
und Freunden)
. sitativ euphorische Grfühle, die später in eine depressive
Stimmungslage umschlagen
. Gesundheitsliche Langzeitfolgen
. soziale Kontaktstörungen bis hin zur Unfähigkeit emotional enge und
langfristige partnerschaftliche Beziehungen einzugehen
. Depressionen
. Beeinträchtigung des Selbstwertgefühls
. Wiederkehren der Haftsitationen in Träumen
. behandlungsbedürftige Störungen des Blutdrucks
. behandlungsbedürftige Hauterkrankungen
. nicht Widererlangen von insbesondere kogniitiven Fähigkeiten (z.B.
im Bereich der Mathematik), die vor der Isolationshaft beherrscht
wurden
. extrem lange und strenge Isolationshaft führt zum
Tod,
da der
menschliche Organismus auf lange Sicht gesehen das Fehlen von
Außenreizen nicht allein durch sich selbst (Körperreize)
kompensieren kann.
Insbesondere die Langzeitfolgen von Isolationshaft zeigen diverse Überschneidungspunkte mit den Symptomen des sogenannten Überlebenden-Syndroms, das bei vielen ehemaliten Gefangenen, die in Konzentrationslagern inhaftiert waren, beobachtet werden kann. In den Vereinigten Staaten ist das SH Syndrom bekannt, das bei Gefangenen, die in den Isolationsabteilngen untergebracht waren, auftritt und auffallende Ähnlichkeiten mit dem posttraumatischen Stressyndrom aufweist

Siehe auch Kontaktsperre, Camera silens, Hungerstreik, Einzelhaft, Folter

Psychiater verursachen Psychosen und Gesundheitliche Probleme!
Psychiater sind Kriminelle und Monster! Sie zerstören menschliches Leben vorsetzlich zum eigenen finanziellen Nutzen. Psychiater verletzten des Eid des Hipokrates vorsetzlich !

zu 2. Durch die behandelnde Ärztin Frau med. Dipl. Barbara Werneburg wird Holger Zierd durch o.g. Isolationshaft in seiner absoluten Form zur Compliance genötigt – um sich „freiwillig“ das Gehirn zerstören zu lassen ! Persönliche Erfahrungen liegen vor – Unfallgeschehen am 1.4.05.
Ebenfalls verursacht u.a. durch die gleiche Ärztin Frau med. Dipl. Barbara Werneburg, die zu dieser Zeit in der Klinik Bad Salzungen angestellt war.
Ärzteinfo zur Seroquel Prolong:
Ältere Personen – bei der Behandlung älterer Personen mit Seroquel Prolong (SP)ist wie bei allen anderen Antipsychotika- Vorsicht geboten
Die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit wurden bei Patienten über 65 Jahren mit depressiven Episoden im Rahmen von bi-polaren Störngen nicht untersucht
Unbedenklichkeit und Wirksamkeit von SP bei Kindern und Jugendlichen sind nicht untersucht worden
Eingeschränkte Leberfunktion: Quetapin wird extensiv in der Leber metabolisiert.
Daher sollte SP bei Patienten mit bekannten Leberfunktionsstörungen vor allem in der initialen Behandlungsphase mit Vorsicht angewendet werden.
Bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion sollte die Anfangsdosis 50 mg Quetapin pro Tag betragen
die Leberfunktion wurde bei Holger Zierd nicht untersucht, die verordnete Dosis SP beträgt pro Tag 800 mg>
Somnolenz
SP sollte mit Vorsicht bei Herz-Kreislauf-System angewandt werden . . . kann eine orthostatische Hypotonie auslösen
Krampfanfälle – vorsicht geboten
Zierd sind Krampfadern und Krämpfe in den Beinen und Hämoriten erblich bedingt – dies wurde nie von der behandelnden Ärztin Werneburg abgefragt bzw. berücksichtigt
Spätdyskinesie, Dosis redzieren oder absetzen –
Maglignes neuroleptisches Syndrom – Muskelrigidität, autonome Instabilität, Anstieg der CPK-_Werte, – SP absetzen !
Schwere Neutropenie- innerhalb der ersten Monate der Behandlung mit Qu#
Gingen Leukoperien und Neutropenien nach Beendigung der Behandliung mit Qu zurüpck.
Risikofaktoren für Neutropenie sind eine vorbestehende niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen sprich Äz
HZ leidet an fehlenden Trompozythen im Blut – bleibt unberücksichtigt durch die behandelnde Ärztin !
niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen bedeutet keine Abwehrkräfte gegen bakterielle und viruelle Einwirkungen – was auch HIV oder AIDS genannt wird. – verursacht durch SP von Barbará Werneburg angeordnet !
Wechselwirkungen:
nicht mit Med. die Leberenzyme induzieren
Hyperglykämie: Qu verstärkt Diabetes, Lipide, Zunahme der Triglyceride und Cholesterins
QT Verlängerung
Bei Überdosis von Qu zeigt sich QT Verlängerng. Wie bei anderen Antipsychotika ist Vorsicht geboten, wenn Q bei Patienten mit Herz-Kreislaf Erkrankungen 0der mit einer QT.Verlängerung in der Familienanamese verordnet wird.
Familienanamese wurde bei Holger Zierd in 6 Jahren psychiatrischer Drogenbehandlung nie durch geführt !
Vorsicht bei älteren Patrienten mit kongenitalem QT Syndrom, schwerer Herzinsuffizienz oder Hypomagnesiämie
Bei Absetzen akute Entzugssymptome, wie Schlaflosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Diarrhö, Erbrechen, Schwindel und Gereiztheit
SP ist nicht für die Behandlung von Pat. mit Demenz zugelassen
Die Gründe für dieses erhöhte Risiko sind nicht bekannt
Daher kann für andere Antipsychotika oder andere Patientenpoplationen ein erhöhtes Risiko nicht ausgeschlossen werden.
SP enthalten Lactose – Pat. Mit der seltenen hereditären Galaktose-Inloleranz Laktasemangel oder Glukose-Galaktose Malabsorption sollten dieses Arzeneimittel nicht nehmen

Die Daten über die Anwendung von Qu in Kombination mit Divalprorex oder Lithizm in akten mäßigen bis schweren manischen Episoden sind begrenzt.
Da Qu primär auf das Zentralnervensystem wirkt, sollte SP mit Vorsicht . . . mit Alkohol angewendet werden!
Qu sollte nicht zusammen mit Graphefruitsaft eingenommen werden.

Wirkung bei Schwangerschaft und stillenden Müttern ist nicht bekannt
Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen !
In Anbetracht seiner Wirkungen auf das zentrale Nervensystem kann Quetapoin Tätigkeiten, die Wachsamkeit erfordern, beeinträchtigen. Daher sollte Pat vom Autofahren oder dem Bedienen von Maschinen abgeraten werden bis hier individelles Ansprechen auf das Präparat bekannt ist.

HZ wurde vor dem Unfall am 1.4. 05 in der Psychiatrie Bad Salzungen bereits Seroqel Prolong zwangsweise und in Hoher Dosis verabreicht.

Bei der Entlassung am 31.3. zum Unfalltag am 1.4. des gleichen Jahres – also einem Tag später kann von Entzugserscheinungen nicht die Rede sein, wie von der behandelnden Dipl. med. Ärztin Barbara Werneburg in den Anhörungen vor Gericht und in ihren Gutachten behauptet.
Auch ist die Mutter nicht verantwortlich für die Folgen der Gehirnzerstörung mit PsychoDrogen, weil sie gegen die Psycho-Drogen eingestellt ist. Die Frage stellt sich nur immer wieder, warum Richter diese Lügen unterstützen !?
Es ist nicht erklärbar und nicht nachzuvollziehen, warum die behandelnde Ärztin Werneburg und ihre Chefs so nachdrücklich auf der Verordnung einer Überdosis SP bestehen obwohl es in 6 Jahren keinerlei Untersuchungen oder Test zur Feststellung einer psychiatrischen Diagnose gegeben hat. ?- ich erkenne keine Notwendigkeit, keinen Anlass und keine heilende Wirkung auf nicht bestehende Krankheiten.

Da es aber so absolut wenig Erfahrungswerte bei Seroqel Prolong gibt – ergibt sich die Vermutung, dass die behandelnde Ärztin im Sold der Pharmaindustrie diese Psychodroge an meinem Sohn und anderen Patienten testen will ohne Rücksicht auf Verluste ! das ist Mord !
Neben-Wirkungen (keine Wirkng ist neben – sie existieren sowie eine Wirkung nur existieren kann ! Das Wort „Neben“ ist eine unzulässige Bagatellisierung !
Somnolenz, Lt. Wikipedia: eine Benommenheit mit abnormer Schläfrigkeit als leichte Form der Bewußtseinstrübung mit Erweckbarkeit und mit meist nicht vollständiger Erinnerungslücken, Amnestie

Verhinderung der Zeugenaussage des Holger Zierd vor dem Amtsgericht Mühlhausen durch diese Barbara Werneburg – durch Zwangsinjektion mit Ciatyl Z am 24.12.09 – psychiatrisches Gutachten BW: nicht vernehmungsfähig !
SP verursacht Erinnerungslücken ! man höre und staune !
Was will sie vertuschen, an dass sich der Zeuge Holger Zierd nicht erinnern soll ! Deshalb auch die extrem hohe Dosis !

Schwindel, Mundtrockenheit, Kopfschmmerzen, verschwommenes Sehen, Benommenheit,
Sedierung:
Lt. Wikipedia: Dämpfung der Funktion des zentralen Nervensystems durch Beruhigungsmittel, Der Übergang zur Narkose ist fließend ! höre und staune !
Rinitis: Erkrankng der Atemwege, des Brustraumes uund Mediastimums
(verNichtung der weißen Blutkörperchen durch SP,)
müde Asthenie: Lt. Wikipedia: Schwäche und Kraftlosigkeit
deshalb soll das Fernstudim Abitur nicht durchgeführt werden,
deshalb soll das Fernstudim Psychosen auslösen, weil die Mutter
das will – nicht die hohe Dosis Psycho-Droge ist schuld,
sondern die Mutter, die dagegen ist. !
Obstipation: Erkrankung des Verdauungstrakts Durchfall
Tachykardie – tritt immer auf
lt. Wikipedia: anhaltend beschleunigter Puls ab 90 Schläge
pro Minute rasender Puls und Müdigkeit, Kraftlosigkeit
Synkopen Lt. Wikipedia: kurz andauernde Bewußtlosigkeit
(was soll daran gut sein?)
orthjostratische Hypotonie – Gefäßerkrankung – und das bei familär
bedingter Bindegewebsschwäche !

Dyspepsie – Erkrankng des Verdauungstrakts
Gelbsucht, Hepatitis – Erkrankung der Leber und Galle
Gewichtszunahme
Synkope, Extrapyramidalmotorische Syntome, (lt Wikipedia: willentlich nicht beeinflussbare stark gesteigerte oder stark gehemmte Bewegungsabläufe (Siehe die Erklärung des Oberstaatsanwaltes über das Verhalten Holger Zierd zur Anhörng vor Gericht ! Die Wirkngen der Psycho-Drogen werden H:Zierd angelastet als psychiatrische Störung und Fortdauer der Unterbringung im Freiheitsentzug mit staatlich verordneter Medikamenten-Einnahme !
malignes neuroleptisches Syndrom (lt Wikipedia: Nebenwirkung der Psychopharmaka, tritt in 96 % der Fälle in den ersten 4 Wochen der Einnahme af, schnelle und lebensbedrohliche Komplikation, Muskelsteife, hohes Fieber, Bewußtseinsstörung bis zum Koma, starkes Schwitzen, Blutdruckänderung, rascher Puls, auffällige Laborbefunde, Harn und STuhlinkonstistenz oder Harnverhalten, STupor, Verwirrtheit.
Lt. Otto Benkert sterben 20 % der Patienten sofort nach Injektion der Psychopharmaka oder oraler Einnahme innerhalb der ersten Wochen !

Was ist daran empfehlenswert ?

Leukopenie, Mangel an weißen Blutkörperchen.
Neutropenie: lt. Wikipedia: Bildung von Granuloszyten, Schwere Vergiftung mit Knochenmarksschädigung sind die wichtigste Ursache für Bildungsstörungen, Mögliche Auslöser sind dabei Medikamente/Nebenwirkungen von Diuretika, Sulfonamiden, Griseofulvin, Chloraphenicol und andere Antibiotika, Chemoitherapie) sowie giftige Chemikalien und Pflanzen.

Was ist daran empfehlenswert ?

periphere Ödeme, blaue Flecke unter der Haut
Hypersensibilität
Anaphylaktische Reaktionen: Die Abfolge folgender Beschwerden , die sich in rasanter Geschwindigkeit verstärken und verbreiten können (akute Allergien)
Diapetes
Krampfanfälle, unruhige Beine
Spätdyskinesie, Schlundkrämpfe, Schmatzbewegungen mit dem Mund,
Angióödeme; Stevens- Johnson-Syndrom – Erkrankungen der Haut und Unterhaut

ist in der Medizin eine rasch sich entwickelnde, schmerzlose, selten juckende Schwellung (Ödem) von Haut, Schleimhaut und der angrenzenden Gewebe, die auf einer plötzlichen Erhöhung der Permabilität der Gefäßwende beruht. Es kann Stunden bis Tage anhalten. Von der Urtikaria unterscheidet es sich durch die Beteiligung auch tiefer Gewebe und der Darmwand. Fast immer handelt es sich uum eine allergische Reaktion oder die Nebenwirkung von Medikamenten, beispielsweise von ACE-Hemmern. Fälle, in denen das Angioödem rasch fortschreitet, müssen als medizinischer Notfall behandelt werden, da eine Obstruktion des Atemtraktes und Ersticken auftreten können

Was ist daran empfehlenswert ?

Priapismus – Erkrankungen der Geschlechtsorgane und Brustdrüsen
Als Priapismus wird eine schmerzhafte Dauererektion des Penis
bezeichnet
Die behandelte Ärztin ´Dipl.med. Barbara Werneburg diagnostiziert Holger Zierd aufgrund dieser Folge der Psycho-Droge als Sex.-Besessen !

Entzugssyndome:
milde Astenie, periphere Ödeme, Malignes neuroleptisches Syndrom
Erhöhung der Serumtriglyceridspieltel, Erhöhung des Gesamtcholesterin,
Gewichtszunahme, Erhöhung des Sermtransaminalsen,
Verringerung der neutrophilen Grabuzyten,
Anstieg der Blutzuckerspiegel auf hyperglykämische WErte
Erhöhung des Gamma GT Spiegel (Leberwerte wie bei Alkooliker)
Erhöhung der Dyskargierate
Es wurde über Fälle von Verlängerungen des QT.Tentervalls, vertrikulären Arthythmien, Herzrythmus-Störungen, plötzliche Todesfälle mit ungeklärter Ursache, Herzstillstand und Torsade de pointes, berichtet
Senkng der Schilddrüsenhormonspiegels,
Überdosis mit tödlichen Ausgang bei 13,6 g Seroquel
Überdosis 6 g Seroquel Todesfälle

Holger Zierd wurden 800 mg pro Tag verordnet – wann tritt der Tod ein?

empfohlene erste Hilfe Maßnahmen bei Einnahme von Seroquel Prolong:
Öffnen und Freihalten der Atemwege,
Sicherstellung adäqater Sauerstoffversorgung und Ventilation,
Überwachung und Unterstützung des kardiovasklären Systems,
Magenspülung in Fällen einer schweren Vergiftung innerhalb einer Stunde nach Einnahme SP Aktivkohle.

was ist daran empfehlenswert?

Tierversuche mit SP
In der Schilddrüse von Ratten wurden Pigmentablagerungen nachgewiesen, bei Cynomolgus-Affen wrden eine Hypertophie follikulärer Schilddrüsenzellen, erniedrigte T 3 Plasmaspiegel und eine Verminderung der Hämoglobinkonzentration sowie der Erythrozyten-und Leukozyten-Werte beobachtet (Bestandteile des Blutes)
bei Hunden traten Linsentrübungen nd Kararakte auf.

Seite 6 der ÄrzteInformation, die Holger Zierd nach Verweigerung der Seroqel-Prolong.-Behandlung im Jahre 2009 ausgehändigt worden war
heißt es:
Unter Berücksichtigung dieser Befunde muss für den Patienten der Nutzen der Behandlung mit Queliapin gegen die Risiken abgewogen werden

Wo gibt es einen Nutzen bei erfundener Diagnose?
Warum besteht die behandelnde Oberärztin Dipl.med. Barbara Werneburg auf dieser Überdosis Seroquel Prolong obwohl sie die „Neben“ wirkungen und Risiken kennt !
Warum entscheiden Richter LG, OLG – blind , dass die Behandlung fortgesetzt wird ohne nach Ursache und Wirkung zu fragen ?
Ist das zulässig ? ist das menschlich vertretbar ? oder ist das Mord?
Warum soll Holger Zierd ermordet werden?

Weil er Zeichen in den Schnee gemacht hat`?
Weil er ein Abschleppseil im Auto liegen hatte und damit Selbstmordbegehen könnte?
Weil er leicht bekleidet zu seinem Bruder laufen wollte?

Warum werden die Folgen der Wirkung der Psycho-Droge als Geisteskrankheit diagnostiziert?
Warum stellen Richter nie Fragen und Forderngen nach Beweisen`?!
Warum gibt es in Deutschland keine Kontrolle in den Psychiatrien und Forensik ?
Warum weigern sich Presse und Medien, Informationen aus diesem Bereich zu recherchieren und zu veröffentlichen ?

Über igelin

Das Foto ist nicht die Wordpress Blog-Schreiberin, sondern ihr gefolterter, misshandelter, vergifteter, verleumdeter und mit 28 Jahren in der psychiatrischer Forensik Mühlhausen / Thüringen am 27.02.2011 ermordeter Sohn Holger Zierd. Ein hochintelligenter junger Mann auf der Suche nach seinem Selbst. Beruf: Forstwirt, Verantwortlich für die Inhalte dieser Blogs: https://igelin.wordpress.com https://gesundbleibenblog.wordpress.com/ Einträge werden geschrieben und/oder ausgewählt von Rosel Zierd, Mutter des in der Forensik Mühlhausen / Thüringen Gefolterten, bei der Zwangsmedikatierung Schulterknochen gesplittert, trotzdem weiter gespritzt bis zum Tod. Verhungert, abgemagert bis auf Haut und Knochen, vergiftet in jeder Körperzelle - am 27.2.2011 ermordeten Gefangenen und Patienten Holger Zierd. Das Ökumensiche Hainich Klinikum ist Eigentum der christlichen evangelischen und katholischen Kirche . Holger fand nirgends Gehör - die ärztlichen ökonomischen Gesichtspunkte sind wichtiger als Gesetze und Menschenrecht oder Menschenwürde. Ich habe meinen Sohn an seinem 29. Geburtstag beerdigt. In die Psychiatrie wurde er eingeliefert ohne einem Menschen Schaden angetan zu haben und ohne einem Menschen auch nur ein böses Wort gesagt zu haben. Verurteilt von Psychiatern seit er die Schwelle der Psychiatrischen Klinik überschritten hatte. Da die Staatsanwaltschaft Thüringens die Ermittlung sowohl wegen Körperverletzung als auch wegen Mord und Beihilfe zum Mord nicht durchführt weil die Täter zuvor eine psychiatrische Diagnose erfunden haben, schreibe ich hier im Internet die Anklage gegen die Täter und hoffe, dass ich anderen Menschen Informationen vermitteln kann, die wir erst in 6 Jahren suchen und finden mussten. Möge Gott uns helfen. Mit der Angabe meiner vollständigen Adresse erkläre ich mich voll verantwortlich für die von mir geschriebenen und veröffentlichten Erfahrungen und Meinungen - sowie Erkenntnisse und für die Auswahl der Links und kopierten Artikel. Rosel Zierd (Mutter von Holger Zierd) Sorghofstraße 10 36433 Bad Salzungen Telefon: 03695 - 66 54 17 Handy. 0176 - 64 19 02 72 Internet: http://kabale.se Email: info@kabale.se Ich hoffe, dass meine Einträge für die Täter und Nicht-Denker unbequem sind und sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sind. Für den Fall, dass diese mir meinen Sohn lebendig und gesund und munter zurück geben, wie er vor der psychiatrischen Misshandlung gewesen ist, dann werde ich meine Meinung revidieren und meine Veröffentlichungen löschen.
Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s