schuldig und verantwortlich

Gesundheitliche Aufklärung

Gregg Braden: Leben im Einklang mit der Göttlichen Matrix
Monsanto: freie Hand über Zulassung des eigenen Gen-Saatguts
Mit Eigenverantwortung und Erkennungsmedizin zum nachhaltigen Gesundheitssystem
Psychologie für Nichtpsychologen, von Erich Fromm

Gregg Braden: Leben im Einklang mit der Göttlichen Matrix

Posted: 01 May 2011 09:18 AM PDT

“Im Einklang mit der Göttlichen Matrix” – Ein Vortrag von Gregg Braden, Mailand 2008

Der faszinierende Wesenskern der Botschaft Gregg Bradens kommt einer Offenbarung gleich: Durch eine explosive Synergie zwischen den neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen und der größten antiken, geistigen Weisheit, die jahrhundertelang verloren schien, schenkt er uns Einblick in den Bereich der göttlichen Matrix (Max Plancks »Urgrund der Materie«) und der unendlichen Möglichkeiten.

Mit außergewöhnlicher Klarheit und Tiefe verrät er uns geheime Techniken und Hilfsmittel, um die Sprache des Universums und des Lebens zu begreifen und die reinsten Wünsche unseres Herzens in die konkrete Realität umzusetzen. Statt lebensfeindlicher Überzeugungen werden Freude, Liebe, Harmonie und Frieden in unser Dasein einziehen und unsere Welt heilen …

Gregg Braden gilt in den USA als einer der brilliantesten Forscher im Bereich ‘Neues Bewusstsein’. Er ist Geologe, war NASA-Wissenschaftler und Computer-Netzwerktechniker. Zwei Nahtod-Erfahrungen und seine Arbeit als Reiseführer zu heiligen Plätzen auf der ganzen Welt veranlassten ihn, Tempel, Aufzeichnungen, Mythen und Traditionen zu erforschen und mit seinen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu verknüpfen.

Interview mit Gregg Braden – Einleitung zum Vortrag – Im Einklang mit der Göttlichen Matrix

Videolink: http://youtu.be/EVhdwMLXQkE

Vortrag Teil 1:

Videolink: http://youtu.be/dmRgxXZtQNo

Vortrag Teil 2:

Videolink: http://youtu.be/b76220OSzeg

Gregg Braden über die Entscheidungen, die wir zu treffen haben
Gregg Braden erläutert in Kürze, aufgrund welcher astronomischen Zusammenhänge uns große Veränderungen auf der Erde bevorstehen. Diese Veränderungen sollten uns aber keine Angst bereiten. Im Gegenteil: Sie stellen eine großartige Chance für die Menschheit dar, etliche Entscheidungen neu zu treffen, die unser aller Zukunft betreffen.

Videolink: http://youtu.be/qqLGWt3D_J8

Gregg Braden speziell über das Jahr 2012

Videolink: http://youtu.be/2B1e6isiMmQ
Literatur zum Thema

Helfe mit diese Informationen zu verbreiten! Es geht um Dich, Deine Familie, Deine Kinder! Es geht um uns alle!Diesen Artikel weiter verbreiten:emailRSSPrintPDFAdd to favoritesFacebookTwitterMySpaceGoogle BookmarksWikioWebnews.deMisterWong.DEYiggNetvibesTechnoratiLinkedInGoogle BuzzYahoo! BuzzDiggdel.icio.us

Ähnliche Artikel:

The Living Matrix – Heilweisen der Zukunft
Dr. med. Dietrich Klinghardt: Hormone, Schwermetalle, Matrix
Peter Fitzek – Neue Wege für Mensch & Gesellschaft

Monsanto: freie Hand über Zulassung des eigenen Gen-Saatguts

Posted: 01 May 2011 05:18 AM PDT

Die Industrie bestimmt die Politik. Die Industrie bestimmt die Gesetze. Yes we can!

Das Landwirtschaftsministerium der USA (USDA) hat Monsanto, sowie anderen Biotech-Konzernen nun die freie Hand über die Zulassung des eigenen Gen-Saatgutes erteilt. Das US-Landwirtschaftsministerium ist der Ansicht, dass Biotech-Konzerne ihr genmanipuliertes Saatgut selbständig auf Unbedenklichkeit hin für Mensch und Umwelt überprüfen sollen.

Die Gentechnik-Industrie ist begeistert! Die Zulassungen von genetisch verändertem Saatgut werden jetzt erheblich beschleunigt.

Yes-we-can-Obama macht es möglich:
Im jahre 2009 hat Baracke Obama den Monsanto-Freund Tom Vilsack zum Chef des USDA ernannt, um genetisch verseuchte Nahrungsmittel noch besser unter die Bevölkerung bringen zu können. (http://www.organicconsumers.org/usda_watch.cfm)

Videolink: http://youtu.be/HMWAzH9P728

Quelle: http://www.sustainablebusiness.com/index.cfm/go/news.display/id/22323 und http://www.naturalfoodlist.com/5815/usda-lets-monsanto-assess-g-e-environmental-impact/

Helfe mit diese Informationen zu verbreiten! Es geht um Dich, Deine Familie, Deine Kinder! Es geht um uns alle!Diesen Artikel weiter verbreiten:emailRSSPrintPDFAdd to favoritesFacebookTwitterMySpaceGoogle BookmarksWikioWebnews.deMisterWong.DEYiggNetvibesTechnoratiLinkedInGoogle BuzzYahoo! BuzzDiggdel.icio.us

Ähnliche Artikel:

Obama setzt auf Monsanto
Monsanto, Das Lebensmittel-Terror-Regime der Rothschilds
Monsanto und die wütende Meerjungfrau

Mit Eigenverantwortung und Erkennungsmedizin zum nachhaltigen Gesundheitssystem

Posted: 01 May 2011 04:11 AM PDT

«Wie die Gesellschaft ihr medizinisches System bestimmt und wie die Gesellschaft Richtung nachhaltige Gesundheit, Umwelt und mehr gebracht werden kann»

Von Kaspar J. Zimmermann, seit 16 Jahren Erforscher der Erkennungsmedizin und Kolumnist bei Fitness Tribune

Diesen Artikel als Poster im PDF-Format downloaden:
Eigenverantwortung und Erkennungsmedizin
Abstract

Es wird gezeigt, wie die Haltung der Gesellschaft (im Allg.) ihr medizinisches System bestimmt. Es gibt Parallelen auf andern Gebieten, wie etwa Erziehung, Umwelt, Staat, Kriminalität, Unfälle, Religion, usw., wo dies ebenfalls gilt.Wenn man die verschiedenen medizinische Systeme studiert und sieht, wie sie funktionieren, kann man eine Tendenz Richtung nachhaltige Gesundheit erkennen. Aber wenn man die gegenwärtige Haltung der Gesellschaft bedenkt, so scheint diese Änderung Richtung nachhaltige Gesundheit nicht machbar.

Da es immer eine Lösung für ein Problem gibt, sehen wir, dass diese Änderung leichter erreicht werden kann, als alles, was in den letzten 60 Jahren eingeführt wurde. Und es wird weniger als die Hälfte der Zeit benötigen, um das medizinische System von nahezu 100% Akutmedizin auf einen grossen Prozentsatz Erkennungsmedizin zu ändern, welche nachhaltig ist. Und dies ist der Wechsel von Unterdrückung der Körpersignale, die von Krankheiten stammen (mittels Tabletten, Operationen & Therapien), hin zum Erkennen derselben als individuelle und präzise Führung jedes Individuums zu nachhaltiger Gesundheit.

Dieser Wechsel wird die wirtschaftliche Situation verbessern, da eine gesunde Wirtschaft auch eine gesunde Bevölkerung voraussetzt.

Gesundheitsförderung hat bis heute kaum richtig funktioniert infolge der Haltung der Gesellschaft und seines medizinischen Systems. (Wie können gesunde Leute Gesundheitsförderung machen durch Unterdrücken von Körpersignalen, wenn keines dieser Signale da ist?! Es macht keinen Sinn!) – Mit dem neuen System, können gesunde Leute lernen, die Körpersignale zu verstehen, selbst wenn sie gemäß heutigem Gesundheitssystem gesund sind.

Das neue System ist feiner, um Gesundheit zu erreichen (im Sinne, wie es die WHO vor 40 Jahren definierte). Und es ist ebenso anwendbar für Geisteskrankheiten, Invalidität und Unfälle (einschließlich Verhinderung der letzteren). Positive Nebenwirkung: gesteigerte Kreativität, blühende Wirtschaft, immer weniger Kontrollaufwand auf Ebene Staat, etc., sinkende Gesundheitskosten. Es löst auch das demographische Problem, welches in Europe gegenwärtig ist. Und es ist so leicht zu verstehen, dass es in Schulen eingeführt werden kann. Aber es sollte mit Eigenverantwortung gekoppelt werden. Dann können die Leute mehr und mehr selbst entscheiden, welche medizinische Behandlung sie nötig erachten. Und das Wissen, womit sie ihre Krankheit verursachen, hilft ihnen, schneller – und nachhaltig – gesund zu werden.

Eine kurze Einführung in Erkennungsmedizin wird gegeben. (Ich wäre in einem Rollstuhl, hätte ich mich dem staatlich installierten medizinischen System anvertraut. Ich wendete Erkennungsmedizin an, welche ich nach meinem zweiten Studium an der ETH Zürich erforschte.)

Erkennungsmedizin ist leicht zu verstehen, benötigt nur einige wenige Seiten zu deren Beschreibung, ist gut strukturiert (Kombinatorik bringt die Vielfalt), leicht zu merken, da es ein Wissen ist, das jeder selber in sich hat. Und es ist das einfachste und umfassendste medizinische System der Welt überhaupt.

Keywords: Konzept & Perspektiven für Gesundheitsförderung & nachhaltige Entwicklung, Gesundheitskosten, Umwelt, Wirtschaft, Erkennungsmedizin, Eigenverantwortung, Selbstverursacherprinzip.
Schlüsseldiagramme in der Erkennungsmedizin

(Klick auf Grafik zur Vergrößerung)

Teil 1 – Wie die Gesellschaft ihr medizinisches System bestimmt

«Nicht schuldig» oder «Nicht verantwortlich»

Die Gesellschaft wurde seit hunderten von Jahren erzogen, dass die Leute nicht schuld seien für das, was passiert, d.h. dass sie es nicht selbst verursachen würden. Die Leute wurden gelehrt, dass sie nicht verantwortlich sind für das, was mit ihnen und in der Welt passiert.

Somit wurden sie ‹absichtlich› verantwortungslos gehalten für ihr Leben und was sonst in der Welt passierte.

Wer ist verantwortlich?

In der Religion, Gott oder der Teufel, vor dem Richter andere, die schuldig sind, für unsere Krankheiten: Viren, Bakterien und die Krankheiten anderer Leute, für Kinder die Eltern, für den Bürger der Staat und die Politiker, für Verbrechen Kriminelle und die Polizei.

Unterdrückung der Eigenverantwortung

Die Gesellschaft unterdrückt auf diese Weise viele Signale und Informationen, wie etwa:

religiöser Glaube unterdrückt das Wissen im geistigen Bereich
die Schule unterdrückt das innere Wissen der Kinder
Gefängnisse unterdrücken die Spiegel der eigenen Kriminalität der Gesellschaft
die Schulmedizin unterdrückt die Signale des Körpers

Keiner ist wirklich verantwortlich

Daher haben wir eine Gesellschaft, die nicht für die gegenwärtige Lage verantwortlich ist.

Der Teufelskreis

Das “Schuldzuweisungsprinzip” führt zu Verantwortungslosigkeit und dies letztlich zur Unterdrückung von Spiegeln und Signalen. Diese Prinzipien und Tatsachen halten zusammen wie Brüderchen und Schwesterchen. Es ist alle eine Lüge.

Daher:

sagt die Regierung den Leuten nicht die Wahrheit
sagt der Arzt dem Patienten nicht, womit er wirklich die Krankheit verursache
benötigen wir Versicherungen, um die Rechnung von Schäden anderer zu bezahlen
kommen wir so nicht aus dem Hamsterrad heraus
leben wir mit Lügen und Glauben

Daher wurde unser medizinisches System, unsere Gesundheitsförderung um diese gesellschaftlichen Schranken und Haltungen herum aufgestellt, welche aber meist von der Religion stammen. Es ist ein System, wo wir glauben müssen, gesund zu werden, wenn wir Pillen nehmen, Operationen machen lassen und in Therapien gehen.

Und dies ist Ursache davon, dass die Leute immer weniger gesund und immer schwächer werden (obwohl sie evtl. länger leben), immer weniger Kraft haben, wo Kinder Krankheiten kriegen, welche früher nur Großvater bekam.

Wie das Gesundheitssystem ändern?

Änderung der Prinzipien des Teufelskreises in jene der Eigenverantwortung und zugehöriger Prinzipien. Dann ändert das Gesundheitssystem automatisch (da der Markt die Bedürfnisse ändert)!

Teil 2 – Wie erreichen wir eine gesellschaftlich nachhaltige Gesundheit?

Wie führen wir den Wechsel ein?

Wenn wir unsere Eigenverantwortung leben, kommen wir in die Lage, alles zu ändern, das uns unfrei, unglücklich, ungesund, unfähig, etc. macht.

Aber wie ändern wir die Gesellschaft in Richtung Eigenverantwortung? – «Unmöglich», höre ich sagen! – Jedoch ohne Ängste wird alles einfach. Und es gibt Lösungen für alles. Der einfachste Weg, die Gesellschaft Richtung Eigenverantwortung zu bringen, ist, sie Lehrer und Schüler üben zu lassen. Gleichzeitig kann der Staat die Eigenverantwortung mehr und mehr zulassen (muss er auch!), da das Gesetz die Eigenverantwortung verhindert! Detaillösungen sind bereits beim Staat deponiert (in CH).

Wohin führt Eigenverantwortung?

Eigenverantwortung für alles in seinem Leben bedeutet auch Eigenverantwortung für seine eigene Gesundheit. Aber wie kann man eigenverantwortlich zu seiner eigene Gesundheit schauen, wenn selbst Ärzte offenbar nicht wissen, woher Krankheiten kommen?!

Auch hier gibt es eine einfache Lösung! – Es ist die Erkennungsmedizin, wo es um das Verstehen der Körpersignale geht, speziell von Krankheiten, aber auch andere!

Aber Eigenverantwortung ist nicht nur eine Grundvoraussetzung für nachhaltige Gesundheit, aber auch, um unsere Aufgaben zu kennen und sie umsetzen zu können. Dies bedeutet, dass wir fähig werden, unsere Wünsche zu leben, da unsere wahren Wünsche uns glücklich machen, aber alle andern Leute auch. Mit andern
Worten, dies sind die wahren Aufgaben von Menschen.

Eigenverantwortung führt auch auf eine Gesellschaft, welche angstfrei lebt, welche gut zusammenarbeitet und wo viel mehr Energie und Kreativität, Spaß und Freude gelebt werden kann, als dies heutzutage möglich ist. Kriminalität wird verschwinden und der Staat wird auf weniger als 10% seiner heutigen Grösse zurückgehen.
Ebenso wird der tertiäre Sektor drastisch schrumpfen.

Was braucht es für die Eigenverantwortung?

eine perfekte Gesundheit! (siehe Erkennungsmedizin)
volle Energie und Macht! (entzieh’ dem Staat, der Religion, der Gesellschaft die Macht und leb’ sie selber!)
das Selbstverursacherprinzip (oder wie sonst könntest du verantwortlich sein für alles in deinem Leben?)
all dein innere Wissen, Talente, Vorstellungen und Intelligenz für die Aufgaben und dein Leben.

Dies ist erreichbar durch Loslassen von Ängsten, Spiegel erkennen (Selbsterkenntnis) und die Signale des eigenen Körpers verstehen!

(Warum sollten Kinder lesen und schreiben lernen? – Um die Lügen der kontrollierten Medien zu lesen und die Buchhaltung für den Staat zu schreiben? – Aber warum lernen sie nicht, die Signalen ihres eigenen Körper zu verstehen? Damit die Gesundheitsindustrie und Versicherungen mehr und mehr Profit machen? Dies kann nicht die Aufgabe des Staates und der offiziellen Gesundheitsämter sein!)

Da es nur zwei Kräfte gibt auf dieser Welt, die etwas bewegen, der Wunsch und die Angst, müssen wir nur die Ängste loslassen. Sie zwingen uns und bringen uns von unsern Aufgaben weg.

Teil 3 – Erkennungsmedizin

Was ist Erkennungsmedizin?

Sie beinhaltet das Verstehen der Signale unseres Körpers. Sie basiert auf der Symbolik von allem, was der Körper ausdrückt. Sie ist so einfach wie einen Apfel essen! Daher kann jedes Kind sie verstehen. (Alles von Wissenschaft und Medizin, das komplizierter ist, basiert auf Ängsten!) Aber es kann mit jedem andern Gesundheitssystem kombiniert werden.

Sie ist das einfachste und umfassendste Gesundheitssystem der Welt! Und es ist nachhaltig!

Organe und die verschiedenen Körperteile stehen für Aufgaben und Funktionen. Jedes hat seine eigene Symbolik (welche jedermann kennt). Und dies sind die Mittel, mit welchen der Körper mit uns spricht. (Oder wie sonst sollte er mit uns reden? Oder glaubst du, Krankheiten wären einfach zufällig?!)

Das Körpersignal macht eine präzise Aussage über etwas, was wir uns nicht bewusst sind. Zusammen mit der zeitlichen Korrelation in unserem Leben gibt uns der Körper präzise Informationen eines unbewussten Problems. Und selbst Unfälle können nachhaltig vermieden werden!

Wenn wir alles erkannt haben, was uns der Körper mit dem Signal zeigt, verschwindet es. (Oder fährst du fort, die Klingel zu drücken, wenn der Butler bereits oben rausgeschaut hat und sagt, er würde runter kommen zum Öffnen? – Unser Körper ist intelligent!)

Aber die Gesundheit ist nur zum Preis des Selbstverursacherprinzips erhältlich!

Und dieses ist durch den Staat gegenwärtig “verboten”! Mindestens in der Schweiz!

Symbolik unseres Körpers

Unser Herz z.B. steht für die Liebe und unser Gehirn für das Denken und den Verstand. Alle wissen dies. Eine Entzündung bedeutet ein Widerstand. Nervenentzündungen bedeuten einen Widerstand gegen das, was wir tun sollten (in unserem Leben). Der Ort der Entzündung gibt einen Hinweis auf das Thema, wie etwa Nervenentzündung in der Hand besagt einen Widerstand gegen das, was wir in die Hand nehmen sollten (in unserem Leben oder in einer speziellen Situation). Etc.

Das EDI hat bereits 2000 ein Grundsatzpapier zur Erkennungsmedizin erhalten! Und es ist bloß einige Seiten lang!

Autor dieses Artikels:

Kaspar J. Zimmermann
dipl. Masch. Ing. ETH / SIA, NDS Mechatronik ETHZ
Militärpilot, Snowboard, Klettern, Hochgebirge, Gebirgslauf, MountenBike
Aerospace Engineering, Ing.-Arbeiten allg. Maschinenbau
Forschungsarbeiten in Erkennungsmedizin, Ernährung, Psychologie, u.a.
Think-Tank auf staatlicher Ebene, Autor
E-Mail: info@aeo.ch

Mehr von Kaspar Zimmermann:

Alpenparlament.com
FitnessTribune.com

Helfe mit diese Informationen zu verbreiten! Es geht um Dich, Deine Familie, Deine Kinder! Es geht um uns alle!Diesen Artikel weiter verbreiten:emailRSSPrintPDFAdd to favoritesFacebookTwitterMySpaceGoogle BookmarksWikioWebnews.deMisterWong.DEYiggNetvibesTechnoratiLinkedInGoogle BuzzYahoo! BuzzDiggdel.icio.us

Ähnliche Artikel:

Krankheit als Sprache der Seele – Vortrag Rüdiger Dahlke
Votrag von Karma Singh: Das Neue Gesundheitssystem
The Living Matrix – Heilweisen der Zukunft

Psychologie für Nichtpsychologen, von Erich Fromm

Posted: 01 May 2011 02:04 AM PDT

Der Psychoanalytiker und Sozialpsychologe Erich Fromm in einem Vortrag vom 1. November 1973 in der Original-Aufzeichnung.

Jeder Mensch betreibt in seinem Leben Psychologie. Er muss wissen, was im Anderen vorgeht und versuchen, ihn zu verstehen. Und er sollte vor allem sich selbst kritisch beobachten und bewusst erleben. Dabei kann die Psychoanalyse als im Alltag angewandte Erkenntnismethode einen bedeutenden Beitrag leisten. Gegenüber den anderen Haupttheorien der modernen Psychologie ist es die Tiefenpsychologie Freuds, die erstmals die Motive des Handelns rational zu verstehen sucht. Der Mensch wird als aktiver Gestalter seines Lebens begriffen. Das Unbewusste, die Verdrängung, die Übertragung – in bestechender Klarheit beschreibt Erich Fromm die drei zentralen Entdeckungen Freuds und ihre Bedeutung für den Alltag eines Jeden. Wer lernt, ehrlich mit sich zu sein und die Realität klarer zu sehen, beschreitet keinen leichten Weg. Aber nur so wird er zu sich selbst finden.

Erich Fromm (1900 – 1980) verband erstmals die Psychoanalyse mit soziologischen Fragestellungen. Sein sozialpsychologischer Ansatz, verbunden mit einer kritischen Sicht auf die (Fehl-)Entwicklungen der modernen Gesellschaft, machten ihn zum wichtigsten Vertreter einer humanistischen Wissenschaft vom Menschen. Viele seiner Bücher, wie »Die Furcht vor der Freiheit« oder »Die Kunst des Liebens«, wurden Bestseller und auch außerhalb der Fachkreise diskutiert.

Vortrag auf Audio-CD erwerben unter http://www.auditorium-netzwerk.de

Vortrag von Erich Fromm am 01.11.1973
Länge: 86 Minuten

Teil 1:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=M5CeT3Zash0

Teil 2:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=hySGXw7h00E

Teil 3:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=oi6OHeotLL0

Teil 4:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=2E5gOTxqF-Q

Teil 5:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=8rM_8pwR4rc

Teil 6:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=KbKilwZ8c4c

Teil 7:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=5kCXuPolczg

Teil 8:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=rp2I_kkiSLg

Teil 9:

Videolink: http://www.youtube.com/watch?v=x3jcGniLcOk
Weiterführende Literatur:

Helfe mit diese Informationen zu verbreiten! Es geht um Dich, Deine Familie, Deine Kinder! Es geht um uns alle!Diesen Artikel weiter verbreiten:emailRSSPrintPDFAdd to favoritesFacebookTwitterMySpaceGoogle BookmarksWikioWebnews.deMisterWong.DEYiggNetvibesTechnoratiLinkedInGoogle BuzzYahoo! BuzzDiggdel.icio.us

Ähnliche Artikel:

Glotze fatal – Wie TV-Unterhaltung das Leben zerstören kann
Von der Wissenschaft, seinen Geist zu verändern – Vortrag von Dr. Joe Dispenza
Hirnforschung: Fernsehen macht dumm, dick und gewalttätig

Über igelin

Das Foto ist nicht die Wordpress Blog-Schreiberin, sondern ihr gefolterter, misshandelter, vergifteter, verleumdeter und mit 28 Jahren in der psychiatrischer Forensik Mühlhausen / Thüringen am 27.02.2011 ermordeter Sohn Holger Zierd. Ein hochintelligenter junger Mann auf der Suche nach seinem Selbst. Beruf: Forstwirt, Verantwortlich für die Inhalte dieser Blogs: https://igelin.wordpress.com https://gesundbleibenblog.wordpress.com/ Einträge werden geschrieben und/oder ausgewählt von Rosel Zierd, Mutter des in der Forensik Mühlhausen / Thüringen Gefolterten, bei der Zwangsmedikatierung Schulterknochen gesplittert, trotzdem weiter gespritzt bis zum Tod. Verhungert, abgemagert bis auf Haut und Knochen, vergiftet in jeder Körperzelle - am 27.2.2011 ermordeten Gefangenen und Patienten Holger Zierd. Das Ökumensiche Hainich Klinikum ist Eigentum der christlichen evangelischen und katholischen Kirche . Holger fand nirgends Gehör - die ärztlichen ökonomischen Gesichtspunkte sind wichtiger als Gesetze und Menschenrecht oder Menschenwürde. Ich habe meinen Sohn an seinem 29. Geburtstag beerdigt. In die Psychiatrie wurde er eingeliefert ohne einem Menschen Schaden angetan zu haben und ohne einem Menschen auch nur ein böses Wort gesagt zu haben. Verurteilt von Psychiatern seit er die Schwelle der Psychiatrischen Klinik überschritten hatte. Da die Staatsanwaltschaft Thüringens die Ermittlung sowohl wegen Körperverletzung als auch wegen Mord und Beihilfe zum Mord nicht durchführt weil die Täter zuvor eine psychiatrische Diagnose erfunden haben, schreibe ich hier im Internet die Anklage gegen die Täter und hoffe, dass ich anderen Menschen Informationen vermitteln kann, die wir erst in 6 Jahren suchen und finden mussten. Möge Gott uns helfen. Mit der Angabe meiner vollständigen Adresse erkläre ich mich voll verantwortlich für die von mir geschriebenen und veröffentlichten Erfahrungen und Meinungen - sowie Erkenntnisse und für die Auswahl der Links und kopierten Artikel. Rosel Zierd (Mutter von Holger Zierd) Sorghofstraße 10 36433 Bad Salzungen Telefon: 03695 - 66 54 17 Handy. 0176 - 64 19 02 72 Internet: http://kabale.se Email: info@kabale.se Ich hoffe, dass meine Einträge für die Täter und Nicht-Denker unbequem sind und sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sind. Für den Fall, dass diese mir meinen Sohn lebendig und gesund und munter zurück geben, wie er vor der psychiatrischen Misshandlung gewesen ist, dann werde ich meine Meinung revidieren und meine Veröffentlichungen löschen.
Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s