Liebe Freunde,

Brief als E-mail aus Hamburg

Liebe Freunde!

Die – psychiatrische – Beurteilung, wann/wo „psychische Störung / Erkrankung“ vorliegt, wird von Menschen – Ärzten, Psychiatern – vorgenommen, die selbst psychisch nicht wirklich gesund sind, denn sie sind von einer psychischen Störung betroffen – und beeinträchtigt – die in der zivilisierten Gesellschaft die (Mehrheits-)Norm ist!
(
Igelin: „wer frei ist von Sünde, der werfe den ersten STein,
richtet nicht, damit ihr selbst nicht gerichtet werdet . . . “
Jedes Zeugnis ist eine Be- und damit Verurteilung. Jede Diagnose, da sie jeglichem Nachweis oder Beweis schuldig bleibt ist ein Beschimpfung, eine Verurteilung, eine Herabwürdigung und Diskriminierung !
Wer es nötig hat, seine Mit-Menschen herabzusetzen, nur um sich selbst gut zu fühlen ist unreif und psychotisch krank, und gemeingefährlich)

Im Gegensatz zu den von ihnen als „psychisch krank“ Diagnostizierten sind die Psychiater nicht etwa „gesund“, sondern AUCH psychisch krank – nur ANDERS.
Dieses mehrheitsnormale Psychischkranksein fällt natürlich den normalen Mitgliedern der Mehrheit der zivilisierten Gesellschaft nicht auf.
Logisch – oder?
(Igelin: oder die Mehrheit will nicht hinsehen, nicht hinhören, nichts
sagen wie die drei Affen. Warum ?)

Das einzige, was die Psychiater und das System also als „Berechtigung“ vorweisen können für ihre Diagnosen, ist die – kranke – Mehrheit. Ebenso wie die Juristen und Politiker, Behörden und sonstige Mitwirkende im System für ihre Machtausübung (bis hin zur regelhaften Menschenrechtsverletzung) sich NUR auf die – kranke – Mehrheit beziehen/berufen können –
(Igelin: auf ihre Fiktion der Sicherheiten, der Garantien, der Absicherungen und der Versicherungen der fehlerfreien glatten Fassade und Scheinwelt – d.h. der Nicht-Veränderungen, der Starre, des Nicht-Lebens „vornehm geht die Welt zugrunde“ Sprichwort)

Die „Mehrheit“ aber – und insbesondere wenn sie schon bekanntermaßen (man schaue auf die bekannte Literatur dazu!) psychisch krank ist – kann niemals wirklich kompetent über den Krankheits- oder Gesundheitszustand anderer/einzelner Menschen urteilen.

(Bibel: wer frei ist von schuld, der werfe den ersten Stein
richtet nicht, damit ihr nicht selbst gerichtet werdet)
(Igelin: Jede Beurteilung ist eine Verurteilung und jede psychiatrische
Diagnose ist stigmatisierend und ein Todesurteil – manchmal in
Raten, manchmal sofort)

Insofern steht das ganze System nicht nur auf den sprichwörtlichen „tönernen Füßen“ – nein, es hat ÜBERHAUPT KEINE!

Das gesamte psychiatrische System ist Intrige/Kabale, Lüge, Dummheit, Unreife, Profitgier, Willkür, Sucht, Zerstörung !

Man mag in einer solchen – kranken – Gesellschaft sich darüber einigen, ob man mit Fahrzeugen grundsätzlich auf der rechten oder linken Fahrbahnseite fahren will. Das schadet wohl kaum irgendjemand.
Aber Zwangseinweisung oder -behandlung und/oder jede Einflußnahme auf das Leben Einzelner entbehren JEDER Grundlage und sind aus Sicht WIRKLICH GESUNDER Menschen und dem gesunden Menschenverstand unzulässig, menschenfeindlich, lebensfeindlich.

Was das Volk vor allem zu tun hätte, wäre: Diese psychische Beeinträchtigung der großen Mehrheit (ca. 99,x %) der zivilisierten Menschen (NICHT der gesamten Menschheit!) zu erkennen, darüber aufzuklären und heilende sprich lebens-und naturgemäße Maßnahmen zu treffen.

Die wesentlichen Fakten der „Krankheit der Gesellschaft“, der „Kollektiven (Zivilisations-)Neurose“, sind, daß die Betroffenen den geistigen Teil der Pubertät nicht vollziehen; daß sie nicht lernen, Angst – und alle negativen Gefühle / Denkhaltungen – konstruktiv überwinden zu können, sondern diese, wie sie es in der Kindheit zunächst sinnvollerweise getan haben, ins Unbewußte verdrängen.
Dieser Fehler hindert die Betroffenen daran, WIRKLICH erwachsen zu werden.
Folglich erlangen die Betroffenen nicht die höhere Dimension ihrer selbst und erkennen auch nicht die potenziell vorhandene höhere – geistig-energetische, feinstoffliche – Dimension des Seins.
Aus diesem Mangel, der sich in Jahrtausenden entwickelt hat, ist letztlich auch das entstanden, was wir heute als das „wissenschaftliche“ Weltbild kennen; ein Weltbild, das sich nur auf die („grobstoffliche“) materielle Seite des Seins bezieht – und alles andere / weitere ausblendet, verleugnet.
(Igelin: eine rein mechanische Denkweise, eine dogmatische und damit unlebendige, entwicklungsfeindliche und zerstörerische Denkweise)

Auf das – kranke, unvollständige – „wissenschaftliche“ Weltbild stützt sich aber das ganze „organisierte System“.

(Igelin: Es ist bereits erwiesen, dass nur 30 % der Menschen anders denken müssen, dann ändert sich alles.
Gott hat uns Seelen gesandt, die Indigo-Kinder, Menschen mit einer blauen Aura, Menschen, die von Natur aus sozial empfinden, die wahrhaftig fühlen, die sich nicht einer Dressur oder Konditionierung anpassen und unterordnen – wir dürfen nicht zulassen, dass diese Kinder aussortiert werden und mit Ritalin und PsychoDrogen ruhig gestellt und zerstört bzwl. getötet werden. Wir brauchen diese Erdenbürger genauso wie sie Gott in unsere Welt gesandt hat und wie sie uns anvertraut wurden mit der Geburt. Diese Kinder sind ein Geheimnis, aber voller Potential, sie können Künstler werden oder Genies –
Wir , Eltern, Großeltern und Mit-Menschen, sind – verdammt noch mal verpflichtet – unsere Kinder zu versorgen, sie zu beschützen, sie zu lieben und sie willkommen zu heißen !!!
Aber wir sind nicht berechtigt, sie einem ungesunden zerstörerischen System oder Kultur anzupassen, zu dressieren oder konditionieren !!!)

Um die Menschenwürde wirklich achten und Leben zu können, muß man – eigentlich – ein WIRKLICH erwachsener, GANZHEITLICH geistig reifer, Mensch sein. Alles andere funktioniert nicht.

Herzliche Grüße:

Wolgfang H

Über igelin

Das Foto ist nicht die Wordpress Blog-Schreiberin, sondern ihr gefolterter, misshandelter, vergifteter, verleumdeter und mit 28 Jahren in der psychiatrischer Forensik Mühlhausen / Thüringen am 27.02.2011 ermordeter Sohn Holger Zierd. Ein hochintelligenter junger Mann auf der Suche nach seinem Selbst. Beruf: Forstwirt, Verantwortlich für die Inhalte dieser Blogs: https://igelin.wordpress.com https://gesundbleibenblog.wordpress.com/ Einträge werden geschrieben und/oder ausgewählt von Rosel Zierd, Mutter des in der Forensik Mühlhausen / Thüringen Gefolterten, bei der Zwangsmedikatierung Schulterknochen gesplittert, trotzdem weiter gespritzt bis zum Tod. Verhungert, abgemagert bis auf Haut und Knochen, vergiftet in jeder Körperzelle - am 27.2.2011 ermordeten Gefangenen und Patienten Holger Zierd. Das Ökumensiche Hainich Klinikum ist Eigentum der christlichen evangelischen und katholischen Kirche . Holger fand nirgends Gehör - die ärztlichen ökonomischen Gesichtspunkte sind wichtiger als Gesetze und Menschenrecht oder Menschenwürde. Ich habe meinen Sohn an seinem 29. Geburtstag beerdigt. In die Psychiatrie wurde er eingeliefert ohne einem Menschen Schaden angetan zu haben und ohne einem Menschen auch nur ein böses Wort gesagt zu haben. Verurteilt von Psychiatern seit er die Schwelle der Psychiatrischen Klinik überschritten hatte. Da die Staatsanwaltschaft Thüringens die Ermittlung sowohl wegen Körperverletzung als auch wegen Mord und Beihilfe zum Mord nicht durchführt weil die Täter zuvor eine psychiatrische Diagnose erfunden haben, schreibe ich hier im Internet die Anklage gegen die Täter und hoffe, dass ich anderen Menschen Informationen vermitteln kann, die wir erst in 6 Jahren suchen und finden mussten. Möge Gott uns helfen. Mit der Angabe meiner vollständigen Adresse erkläre ich mich voll verantwortlich für die von mir geschriebenen und veröffentlichten Erfahrungen und Meinungen - sowie Erkenntnisse und für die Auswahl der Links und kopierten Artikel. Rosel Zierd (Mutter von Holger Zierd) Sorghofstraße 10 36433 Bad Salzungen Telefon: 03695 - 66 54 17 Handy. 0176 - 64 19 02 72 Internet: http://kabale.se Email: info@kabale.se Ich hoffe, dass meine Einträge für die Täter und Nicht-Denker unbequem sind und sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sind. Für den Fall, dass diese mir meinen Sohn lebendig und gesund und munter zurück geben, wie er vor der psychiatrischen Misshandlung gewesen ist, dann werde ich meine Meinung revidieren und meine Veröffentlichungen löschen.
Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s