Tagesarchiv: 21. Juni 2011

Holger Zierd war nicht angepasst an die Vorstellungswelt der Psychiater. Er sagte "Nein" zu den PsychoDrogen und "Nein" zur Zwangsbehandlung

Noch am Mittwoch, den 23. Februar 2011 hatte er ein Gespräch mit der (be)misshandelnden Psychiaterin Dr. med. Werneburg, zu dem er um den Verzicht dieser Drogendaelerin auf die Depotspritze bat – es gehe ihm so schlecht, er kann nicht mehr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Naziideologie wieder salonfähig

Anzeige Corps Franco-Guestphalia Erfolgreich studieren – gemeinsam leben & auf Dauer erfolgreich sein http://www.studium-in-koeln.de treu, teutonisch, trinkfest. Deutsche Burschenschaft Zwischen Rausch und Reich Von news.de-Redakteur Jan Grundmann, Eisenach Artikel vom 18.06.2011 Das Bier fließt, die Debatte kocht: Der Ariernachweis für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

noch vor 10Jahren gab es nur 1000 Psychiater, heute gibt es 8000

und alle 8000 Psychiater „brauchen“ ihre Patienten um gut leben zu können. Also werden Menschen zu Patienten gemacht. Zuarbeiten bekommen sie von Polizisten und Richtern, die alle unbequemen und auffallenden Menschen in ihre privatkapitalistische Praxis schicken. (was ganz sicher nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

ärztliche Hochstabler ; gefunden im Focus online

Falsche ÄrzteGert Postel: „Das kann auch eine dressierte Ziege“ falscher Arzt/Psychiater Gert Postel AP Gert Postel im Jahr 1984 Niemals wurde seine Kompetenz infrage gestellt, er sollte sogar zum Leiter der Forensik in Dresden ernannt werden: Gert Postel arbeitete zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar