Anerkennung

Letztendlich läuft alles darauf hinaus Anerkennung zu finden.

“ Alle Menschen denken nur an sich – nur ich denke an mich“

Wenn da einer mobbt – also abwertend über diesen oder jenen spricht, dann will dieser Einer Deine Aufmerksamkeit, die Aufmerksamkeit des Vorgesetzten und die Aufmerksamkeit seiner ihrer Mit-Menschen. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit hat dieser gemobbte Mensch mehr zu bieten, interessantere Gedanken, mehr Wissen, mehr Erfahrung, mehr Mit-Gefühl.

„Almosen bekommt man geschenkt, aber Neid muss man sich verdienen“

Dieser gemobbte Mensch hat sich ganz sicher Neid verdient.

Goethe: „Über die man spricht, sind die Schlechtesten nicht“

Also kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.

Immer fehlt es an dem Willen zum Zuhören. Willst Du Aufmerksamkeit von Anderen, weil Du Dir selbst zu wenig Aufmerksamkeit schenkst ?
Weil Du Die selbst nicht zuhörst ?

Ein Psychiater hört auch nicht zu. Er verschreibt nur bedäppernde Drogen.
Ein Psychologe hört Dir auch nicht zu – er vergleicht das, was Du von Dir erzählst mit seiner eigenen Wertvorstellung – und erklärt, dass Du nicht richtig tickst und deshalb wiederkommen musst.
Aber musst Du nach der Wertvorstellung von anderen Menschen leben oder glücklich sein ? Vor allem wenn dieser Andere Geld für Deine Abwertung kassiert !
Jede Be-Urteilung ist eine Ver-urteilung !
Sind wir Menschen denn genormt ? Gibt es Menschen, die sich wie ein Ei dem anderen gleichen ?

Es macht doch gerade das krank, wenn wir nach den genormten Wertvorstellungen leben wollen, denn da passen wir selten hin.

Und wie oft suggerieren heute Pressemitteilungen eine Norm, die nicht lebbar ist. Oder bereits in der unpersönlichen Presse wird suggeriert, wenn Du so und so bist, dann bist Du krank und Du musst Dich be-handeln lassen; erkennst Du darin die Werbung der Mediziner oder die Pharmaindustrie ? Oder überprüfst Du automatisch obes bei Dir da auch schon mal gezwickt und gezwackt hat ?

In DDR-Zeit war Werbung der Mediziner und Apotheker verboten, und es gab auch diese suggerierenden Krankheitsprognosen nicht als Verkleidung von Marketing.
Die Menschen waren gesünder . . .

Die Ärzte hatten ihr festes Gehalt und waren keine kapitalistischen Wirtschaftsunternehmen. Sie waren daher auch nicht daran interessiert, Krankheiten zu erfinden, die es ohne nicht gibt und Be-handlungen durchzuführen, die nicht nötig sind.

Andererseits geben die Krankheits-und Behandlungsberichte ein Gesprächsthema her für einen bestimmten Personenkreis, der diese aus der Isolation herausholt.
Auch dieser Aspekt ist zu berücksichtigen.

Wonach forschen eigentlich diese medizin-Forscher, wenn sie doch so gut sind, wie sie behaupten und so schon alles wissen und immer alles richtig machen . . . ?

Unterm Strich schlägt uns dieses „Gesundheitswesen in’s Gesicht. Und diese „Krankenkasse“ bezahlt die Be-handlung und nicht die Heilung mit zwangsweise eingetriebenen Geldern, die keine Beiträge sind.

Wieviel hat hat die Krankenkasse für die 6 Jahre Folter, Misshandlung und Ermordung meines Sohnes bezahlt ? Für diese Lügen und Verleumdungen. Mein Sohn wollte diese Misshandlungen nicht und ich auch nicht. Wurden die anonymen Beitragszahler gefragt ob sie dafür ihre Beiträge zahlen wollen oder sind diese Folter, Misshandlungen nur deshalb möglich, weil die Kasse der Krankheit ein anonymes Töpfchen zum Wohlergehen der Ärzte ist ?

Wie wir wissen, ist der größte Teil der Industrie aus Deutschland ausgewandert mit der Begründung der zu hohen Kosten . . .
Was wäre, wenn alle Menschen freiwillige Beitragszahler wären und keine zwangsweise gesetzlich, anonymen ?

Nach neuesten Vorstellungen der Regierung können gesetzlich zwangsversicherte per Online einsehen, was ein Arzt abgerechnet hat . . .
wieviel der Patienten haben Internetanschluß?
wieviel kennen die Ausdrücke in Latein und können sie bewerten ?
Und würde die Krankenkasse tatsächlich die Bezahlung revidieren bei Beschwerde ?

Die Knappschaft Philippsthal hat zwar die unrechtmäßig von der Betreuerin eingerichtete Familienversicherung für die Zukunft storniert, jedoch die unrechtmäßige Bezehlung der Psychiatrie Bad Salzungen nicht zurück gefordert.

Wäre dieser LKW-Fahrer, Herr Epps noch am Leben und mein Sohn, wenn diese Vergewaltiger und Drogendaeler meinen Sohn nicht massig mit persönlichkeitszerstörenden chemischen Giften abgefüllt hätten, die mein Sohn nicht wollte und nur dem Profit der Klinik diente ???

Holger Zierd ist ohne Unfall bis in an die Raststätte Fulda Rhön gekommen und hatte keine strafbare Handlung begangen. Vor der Misshandlung durch diese Mörder.

Und ganz sicher ist keine erfundene psychiatrische Störung schuld an dem Tod zweier Menschen, sondern habgierige Unvernunft von sogenannten Medizinern und die Wirkungen von chemischen gehirnzerstörenden Giften – von den Mördern „Medikamente“ genannt.
Vergewaltigern, die einen Entwicklungsstand haben wie Holger definierte: von Kindergarten kleine Gruppe oder die der Psychoanalytiker Schmidtbauer als oral reggressiv oder oral progressiv einstufte.

Orale Entwicklungsstufe ist die eines ‚Babys, was durch den Mund die ‚Welt erfahren will, also alles was es erwischen kann in den Mund steckt.

Wer gibt diesen unreifen Menschen die Möglichkeit so viel Unheil anzurichten ?!!!

Ihnen fehlte die liebende Anerkennung im Kleinkind-Alter und sie versuchen diese heute zu ersetzen mit Geld und Macht.

Wenn Kinder Doktor spielen . . .

Über igelin

Das Foto ist nicht die Wordpress Blog-Schreiberin, sondern ihr gefolterter, misshandelter, vergifteter, verleumdeter und mit 28 Jahren in der psychiatrischer Forensik Mühlhausen / Thüringen am 27.02.2011 ermordeter Sohn Holger Zierd. Ein hochintelligenter junger Mann auf der Suche nach seinem Selbst. Beruf: Forstwirt, Verantwortlich für die Inhalte dieser Blogs: https://igelin.wordpress.com https://gesundbleibenblog.wordpress.com/ Einträge werden geschrieben und/oder ausgewählt von Rosel Zierd, Mutter des in der Forensik Mühlhausen / Thüringen Gefolterten, bei der Zwangsmedikatierung Schulterknochen gesplittert, trotzdem weiter gespritzt bis zum Tod. Verhungert, abgemagert bis auf Haut und Knochen, vergiftet in jeder Körperzelle - am 27.2.2011 ermordeten Gefangenen und Patienten Holger Zierd. Das Ökumensiche Hainich Klinikum ist Eigentum der christlichen evangelischen und katholischen Kirche . Holger fand nirgends Gehör - die ärztlichen ökonomischen Gesichtspunkte sind wichtiger als Gesetze und Menschenrecht oder Menschenwürde. Ich habe meinen Sohn an seinem 29. Geburtstag beerdigt. In die Psychiatrie wurde er eingeliefert ohne einem Menschen Schaden angetan zu haben und ohne einem Menschen auch nur ein böses Wort gesagt zu haben. Verurteilt von Psychiatern seit er die Schwelle der Psychiatrischen Klinik überschritten hatte. Da die Staatsanwaltschaft Thüringens die Ermittlung sowohl wegen Körperverletzung als auch wegen Mord und Beihilfe zum Mord nicht durchführt weil die Täter zuvor eine psychiatrische Diagnose erfunden haben, schreibe ich hier im Internet die Anklage gegen die Täter und hoffe, dass ich anderen Menschen Informationen vermitteln kann, die wir erst in 6 Jahren suchen und finden mussten. Möge Gott uns helfen. Mit der Angabe meiner vollständigen Adresse erkläre ich mich voll verantwortlich für die von mir geschriebenen und veröffentlichten Erfahrungen und Meinungen - sowie Erkenntnisse und für die Auswahl der Links und kopierten Artikel. Rosel Zierd (Mutter von Holger Zierd) Sorghofstraße 10 36433 Bad Salzungen Telefon: 03695 - 66 54 17 Handy. 0176 - 64 19 02 72 Internet: http://kabale.se Email: info@kabale.se Ich hoffe, dass meine Einträge für die Täter und Nicht-Denker unbequem sind und sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sind. Für den Fall, dass diese mir meinen Sohn lebendig und gesund und munter zurück geben, wie er vor der psychiatrischen Misshandlung gewesen ist, dann werde ich meine Meinung revidieren und meine Veröffentlichungen löschen.
Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s