Sprichwörter und Zitate und Kuriositäten:

Was bringt den Arzt um sein täglich Brot?
a) das Leben und b) der Tod
drum hält er Dich – auf dass er lebe –
zwischen Tod und Leben in der Schwebe.

Wenn ein Arzt hinter dem Sarg seines Patienten geht,
dann folgt die Ursache der Wirkung.

Es ist doch seltsam in der heutigen Zeit, dass die Menschen nicht um ärztliche Behandlung kämpfen müssen, sondern im Gegenteil, sie brauchen eine Patientenverfügung, vom Notar beglaubigt, um von Schulmedizinern
n i c h t behandelt zu werden.

Seltsam ist auch das Verfahren, den Patienten eine Betreuung überzustülpen – damit aus den Menschen ein würdeloses und willenlosen Objekt wird, ein tierhaftes Etwas, um ihn dann zwangs-zu-behandeln mit physischer Gewalt medizinisch zu versorgen.

Seit wann bezahlt die Krankenkasse für die Behandlung von Objekten oder für die Behandlung von tierischen Lebewesen?

Ein Tierarzt spricht nicht mit seinen Patienten,
ein Psychiater spricht auch nicht mit seinen Patienten.
Ein Tierarzt schaut sich das kranke Tier an und untersucht – um zu einer Diagnose zu kommen.
ein Psychiater schaut in sein Lehrbuch und schreibt ab – was er dann Diagnose nennt.

Aber ein Psychiater kann auch Ferndiagnosen erstellen und Gefälligkeitsgutachten und er kann sogar Menschen diagnostizieren, die schon 2 Jahre lang tot sind, wenn das für Geld gewünscht wird.
Das kann ein Tierarzt nicht.

Und es ist noch seltsamer, dass ein Menschen-Arzt seinen Patienten einsperren, fesseln und zwangsspritzen muss, weil er nicht behandelt werden will.
Da ich nicht singen kann – keine schöne Stimme habe und auch den richtigen Ton nur selten treffe, kann ich nur auf einem Schiff singen, weil dann die Zuhörer nicht ausreißen können.
Aus dem gleichen Grund können Psychiater ihre Patienten nur behandeln, wenn sie die Türen zuschließen und die Patienten nicht ausreißen können.
Seltsam ist aber auch, dass es dabei nicht um Heilung geht, sondern um Be-handlung ohne Ziel, ohne Untersuchung und ohne Krankheit.

Der Patient wird nicht untersucht, um eine Krankheit festzustellen, sondern der Patient wird behandelt – und die Behandlung ist der Beweis, dass der Patient vorher krank war.

Wenn der Patient nicht behandelt werden will, dann ist er krankheitsbedingt nicht behandlungseinsichtig.

Wenn der Patient keine Krankheitssymptome zeigt und auch selbst nicht leidet – dann schauspielert er. Er tut so als ob er gesund wäre – aber in Wirklichkeit ist er krank?Der Patient wird nicht aufgeklärt, warum er behandelt wird,

Der Patient wird nicht aufgeklärt, womit er behandelt wird,

Der Patient wird nicht aufgeklärt, warum er sein ganzes restliches Leben lang behandelt werden muss denn die Behandlung ist für die Ärzte finanziell sehr notwendig.

Der Arzt erklärt, dass der Patient mit Behandlung gesund wäre und ohne Behandlung krank. Also sind alle Menschen, die nicht behandelt werden, kranke Wesen.

Die Folgen der Be-handlung ist nicht Heilung – Gesundung, sondern die Krankheit, wegen der er eingeliefert worden ist.

Seltsam ist auch, dass der zwangsweise patientierte Mensch von sich sagt, er leidet nicht, aber der behandelnde Arzt besteht darauf, dass der Patient leidet.

Wahrscheinlich liegt das daran, dass der Patient tatsächlich nicht leidet, sondern der Arzt – denn jeder Mensch geht in der Beurteilung immer von sich selbst aus.

Also, weil der Arzt leidet, wird der Patient behandelt.

Der Erfolg ist das was folgt:
Der Patient ist ein Krüppel oder tot, und der Arzt ist reich.

Seltsam ist auch, dass die Krankenkasse die medizinische Behandlung nach Wunsch des Arztes kritiklos und ohne Prüfung bezahlt, also ohne Kosten für den Patienten.

Wenn der Patient aber n i c h t behandelt werden will, dann muss der zwangsweise patientierte Mensch in teuren Gerichtsprozessen auf Kosten des nicht behandlungswilligen Menschen bis 15 Jahre und bis zum Europäischen Gerichtshof klagen, falls er den richtigen Rechtsanwalt findet.

Und da die Patienten nicht lange leben – brauchen die Ärzte Nachschub an Patienten, dafür sorgen Justiz und Polizei. Denn die kennen Krankheiten genauso wenig wie die Ärzte. Anruf genügt, es werden alle Menschen angeliefert und genommen.
Deshalb – wenn Du zum Arzt gehst, nimm Deinen Anwalt mit.

Wenn Du operiert werden sollst, dann hole Dir noch weitere ärztliche Gutachten ein, es könnte sein, dass ein anderer Arzt dringender Profit braucht –

Aber es kann passieren, dass Du ohne Organe nicht wieder aufwachst.

Denn menschliches Blut und Organe sind Waren auf dem Markt und potentielles Kapital und der Arzt ist ein kapitalistischer Wírtschaftsunternehmer mit dem Ziel: Profit.

Aus Insider-Kreisen wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Pharma-Firma Ratiopharm wegen unlauteren Wettbewerbs.
Sie hatte Ärzte und Kliniken bestochen mit Flachbildschirmfernsehgeräten und teure Uhren, damit diese Produkte ihrer Firma an ahnungslose Patienten verschreiben. . . . Korruption zu Lasten der Gesundheit der hilfesuchenden Menschen.

Alle Ärzte haben ein finanzielles Limit, mit dem sie haushalten müssen – mit Ausnahme der Psychiater, die können so viele Psycho-Drogen und gehirnzerstörende Gifte verschreiben, verordnen und zwangsweise an Menschen ausprobieren, wie sie lustig sind.

Werbeanzeigen

Über igelin

Das Foto ist nicht die Wordpress Blog-Schreiberin, sondern ihr gefolterter, misshandelter, vergifteter, verleumdeter und mit 28 Jahren in der psychiatrischer Forensik Mühlhausen / Thüringen am 27.02.2011 ermordeter Sohn Holger Zierd. Ein hochintelligenter junger Mann auf der Suche nach seinem Selbst. Beruf: Forstwirt, Verantwortlich für die Inhalte dieser Blogs: https://igelin.wordpress.com http://igelin.blog.de Einträge werden geschrieben und/oder ausgewählt von Rosel Zierd, Mutter des in der Forensik Mühlhausen / Thüringen Gefolterten, bei der Zwangsmedikatierung Schulterknochen gesplittert, trotzdem weiter gespritzt bis zum Tod. Verhungert, abgemagert bis auf Haut und Knochen, vergiftet in jeder Körperzelle - am 27.2.2011 ermordeten Gefangenen und Patienten Holger Zierd. Das Ökumensiche Hainich Klinikum ist Eigentum der christlichen evangelischen und katholischen Kirche . Holger fand nirgends Gehör - die ärztlichen ökonomischen Gesichtspunkte sind wichtiger als Gesetze und Menschenrecht oder Menschenwürde. Ich habe meinen Sohn an seinem 29. Geburtstag beerdigt. In die Psychiatrie wurde er eingeliefert ohne einem Menschen Schaden angetan zu haben und ohne einem Menschen auch nur ein böses Wort gesagt zu haben. Verurteilt von Psychiatern seit er die Schwelle der Psychiatrischen Klinik überschritten hatte. Da die Staatsanwaltschaft Thüringens die Ermittlung sowohl wegen Körperverletzung als auch wegen Mord und Beihilfe zum Mord nicht durchführt weil die Täter zuvor eine psychiatrische Diagnose erfunden haben, schreibe ich hier im Internet die Anklage gegen die Täter und hoffe, dass ich anderen Menschen Informationen vermitteln kann, die wir erst in 6 Jahren suchen und finden mussten. Möge Gott uns helfen. Mit der Angabe meiner vollständigen Adresse erkläre ich mich voll verantwortlich für die von mir geschriebenen und veröffentlichten Erfahrungen und Meinungen - sowie Erkenntnisse und für die Auswahl der Links und kopierten Artikel. Rosel Zierd (Mutter von Holger Zierd) Sorghofstraße 10 36433 Bad Salzungen Telefon: 03695 - 66 54 17 Handy. 0176 - 64 19 02 72 Internet: http://kabale.se Email: info@kabale.se Ich hoffe, dass meine Einträge für die Täter und Nicht-Denker unbequem sind und sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sind. Für den Fall, dass diese mir meinen Sohn lebendig und gesund und munter zurück geben, wie er vor der psychiatrischen Misshandlung gewesen ist, dann werde ich meine Meinung revidieren und meine Veröffentlichungen löschen.
Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sprichwörter und Zitate und Kuriositäten:

  1. Anonymous schreibt:

    Wie wahr diese Aussagen sind, ist auf den Seiten
    http://www.todinrostock.de/
    und
    http://www.aerztepfusch-psychiatrie.de/
    nachzulesen.
    Hier erkennt man, dass die „Behandler“ scheinbar auch noch unter einem besonderen Schutz zu stehen scheinen- so eine Art „Diplomatenstatus.“
    Möglicherweisefallen dem Autor auch dazu noch einige treffende Sprüche ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s